Studium B.Sc. Physiotherapie

Döpfer International bietet aktuell an den Schulstandorten Regensburg und Rheine, sowohl für Berufsfachschüler in der zweiten Ausbildungshälfte als auch für bereits examinierte Physiotherapeuten ein Bachelorstudium in Zusammenarbeit mit der niederländischen Hogeschool Thim van der Laan in Utrecht an.

Das Studienprogramm besteht aus zwei Teilen:

  • Grundstudium / Prebachelor am deutschen Schul- bzw Studienort (Wissenschaftliche Weiterbildung) – dieser Studienteil kann sowohl ausbildungsbegleitend als auch berufsbegleitend belegt werden. (Studienvertrag mit Döpfer International)
  • Hauptstudium / Bachelor-Jahr mit Immatrikulation an der Hogeschool Thim van der Laan in Nieuwegein/Utrecht – dieser Studienteil kann nur berufsbegleitend belegt werden. (Studienvertrag mit der THIM Hogeschool / Einschreibung in den Niederlanden)

Insgesamt führt das Studium zu einem international akzeptierten und vollwertig akkreditierten niederländischen Bachelor-Abschluss.

Das Studium erfolgt in kleinen Studiengruppen von maximal 32 Teilnehmern und ist durchgehend berufs- bzw. ausbildungsbegleitend konzipiert. Die Präsenzveranstaltungen des Grundstudiums/Prebachelor (Dauer ca. 18 Monate) werden durchgehend am gewählten deutschen Studienort abgehalten.

In der Zeit zwischen den Präsenzveranstaltungen müssen Sie im Selbststudium Studienaufträge erarbeiten und den Fachdozenten über eine zeitgemäße Internet-Studienplattform zuleiten. Durch die erfolgreiche Ableistung aller gestellten Studienaufträge und das Bestehen der abschnittbezogenen Prüfungen erarbeiten Sie sich die nötigen Testate (Portfolio) zur Einschreibung in das Hauptstudium.

Das Hauptstudium/Bachelor-Jahr (ein Jahr) ist berufsbegleitend konzipiert, d.h. Sie müssen bereits im therapeutischen Berufsfeld tätig sein bzw. zumindest eine berufspraktische Option (Praktikum) nachweisen können. In diesem Jahr erstellen Sie in Hausarbeit aus dem berufspraktischen Kontext mehrere Studienarbeiten (die sog. Berufsprodukte). Diese enge Verbindung zwischen theoretisch-wissenschaftlichen Bildungsinhalten und berufspraktischer Umsetzung ist Teil unseres erfolgreichen Konzepts.

Zudem schreiben Sie während des Bachelor-Jahrs unter kontinuierlicher Betreuung eines zugewiesenen Fachdozenten Ihre wissenschaftliche Abschlussarbeit, die sog. Bachelorarbeit.


Der Studiengang unterteilt sich in die Prebachelor-Phase (12 Wochenendseminare + 1 Seminartag verteilt auf ca. 18–20 Monate am deutschen Studienort) und das Bachelor-Jahr (acht Seminare à zwei Tage, zzgl. 16 optionale betreute Selbststudientage an der Hogeschool in Utrecht, verteilt über ein Jahr).

An dem Studienprojekt können sowohl bereits examinierte Therapeuten berufsbegleitend als auch Berufsfachschüler ab dem 3. Fachschulsemester ausbildungsbegleitend teilnehmen. Bei Eintritt in das Bachelor-Jahr müssen alle Teilnehmer examiniert sein.

Die Präsenzzeiten können an die Besonderheiten des Studienortes angepasst sein und damit geringfügig von dem nebenstehenden Schema abweichen.


Döpfer International bietet Ihnen ein Ausbildungskonzept in Übereinstimmung mit den deutschen berufsrechtlichen Richtlinien. Der angebotene Bachelor-Studiengang ist in den Niederlanden akkreditiert und fußt auf den europäischen Richtlinien zur Anerkennung/Anrechnung beruflicher Kompetenzen. Dieses Studium kann sowohl von Physiotherapieschülern als auch examinierten Physiotherapeuten absolviert werden. Die Zugangsvoraussetzung ist mindestens die Mittlere Reife. Unser integriertes d.h. auch parallel zur Berufsfachschulausbildung belegbares Studienkonzept ermöglicht es Ihnen als Studierende in einem europaweit angepassten kürzeren Zeitraum zum Bachelor-Abschluss zu gelangen. Die Vermittlung von Hochschulinhalten parallel zu den letzten drei Berufsfachschulsemester macht es möglich: Sie erhalten akademische Inhalte in Form von Intensivseminaren an Wochenenden (ca. 1 mal im Monat) zusätzlich zum Lernprozess der Berufsfachschule. Die genaue Aufteilung der ca. 24 Intensiv-Seminartage kann von Standort zu Standort etwas variieren.

Zu Beginn des 3. Studienjahres müssen Sie als „duale“ Studenten die Abschlussprüfung nach deutschem Berufsgesetz vorweisen. Die Präsenz-Veranstaltungen des Bachelor-Jahres finden in dem niederländischen Hochschulstandort Utrecht statt. Dieses 3. Studienjahr ist berufsbegleitend konzipiert, d.h. Sie haben in dieser Periode die in Deutschland geltende Berufsqualifikation zum „Staatlich anerkannten Physiotherapeuten“ bereits erreicht und müssen als Therapeut praktisch tätig sein, um den direkten Praxisbezug zum theoretischen Studieninput gewährleisten zu können.

Der niederländische Bachelor umfasst 240 ECTS (europäische Kreditpunkte oder EC = European Credits) und liegt damit 30–60 EC über vergleichbaren deutschen Abschlüssen. Für weitergehende Masterstudiengänge ist dieser „Vorsprung“ durchaus ein Vorteil. Im Bachelorstudiengang werden die Studienpunkte wie folgt berechnet:

Anrechnung (Gutschrift) für abgeschlossene deutsche PT-Ausbildung (belegt durch PT-Urkunde)120 EC
Assessment der beruflichen Kompetenzen zu Beginn des Bachelor-Jahrs (Inhalte der Prebachelor-Phase)  30 EC

Lernen am Arbeitsplatz (als Praktikum)
Programmleistung des Bachelor-Jahrs

  30 EC
  60 EC
Summe:240 EC

Grundstudium – Prebachelor

Die Inhalte des Bachelor-Studiengangs sind modular organisiert, d.h. es existieren fachlich abgeschlossene Bereichsblöcke.

Allen Modulen der Prebachelor-Phase ist gemein, dass Sie die relevante Studienleistung sowohl in Präsenzveranstaltungen als auch in Selbststudienleistungen erbringen. Die ungefähre Verhältnismäßigkeit von 30% Präsenz zu 70% Selbststudium trägt der Vereinbarkeit von Berufsfachschul-Präsenzpflicht bzw. der Berufstätigkeit während des Studiums Rechnung.

Alle Modulkomplexe werden ständig überarbeitet und aktualisiert und die Inhalte sowie die Didaktik an den aktuellsten State of the Art angepasst. Aktuelle wissenschaftliche Artikel und „tagesfrische“ wissenschaftliche Kontroversen werden Ihnen ebenso wie innovative Strömungen internationaler Gesundheits- und Versorgungssysteme zeitnah vermittelt. Dies sichert unserem Studienkonzept ein Maximum an Aktualität und Ihnen als Studierenden einen Höchstmaß an zeitgemäßer Kompetenz. Als didaktische Leitlinie zieht sich die Einstellung zu einem „Lifelong-Learning“ durch das gesamte Studienprojekt. Verhaltensmerkmale, die Sie zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklungsbereitschaft auch über den Bachelor-Abschluss hinaus führen, werden deshalb explizit gefördert und trainiert. Ihnen wird ein hohes Maß selbst gesteuerten Lernens abverlangt. Unsere Dozenten sind somit nicht nur für den Input von Inhalten verantwortlich, sondern sorgen durch Moderation und Coaching für eine initiative Selbstentwicklung unserer Studierenden und begleiten die häufig in Gruppen ablaufende Studienprozesse.

Hauptstudium – Bachelor-Jahr

Im Laufe von insgesamt acht Wochenendseminaren, an der Hogeschool Thim van der Laan in Utrecht werden Sie darin gecoacht, bisher erworbene Kompetenzen auszubauen, selbstkritisch Ihre eigenen Stärken und Schwächen zu analysieren und diese zum Wohl Ihrer Patienten einzusetzen. Zentral stehen in diesem Studienabschnitt Patientenbeispiele und Arbeitsfeldsituationen als Trainingsbeispiele. Sie haben die Möglichkeit einen Tag vor und einen Tag nach dem Seminar durch Fachdozenten betreute Selbststudien an der Hochschule durchzuführen.

Die Hogeschool Thim van der Laan verfolgt ein klar kompetenzorientiertes Konzept, welches sich auf einem 4-dimensionalen Denkrahmen stützt und damit die physiotherapeutische Kompetenz in vier Rollen definiert. Diese Rollen verlangen unterschiedliche Teilkompetenzen oder Verhaltensmerkmale vom Therapeuten. Diese Merkmale werden gezielt in der Arbeitssituation beurteilt und ggf. geschult. Über das gesamte Hauptstudium hinweg müssen Sie rollenbezogene Studienarbeiten (Berufsprodukte) erstellen, deren Grundlage Ihr therapeutischer beruflicher Kontext ist. Diese projektbezogenen Studienarbeiten werden in einem umfangreichen Feedback-Verfahren beurteilt und bilden zusammen die Basis für die abschließende Erreichung des Bachelor-Levels.

Darüber hinaus schreiben Sie während des Hauptstudiums Ihre wissenschaftliche Abschlussarbeit (Bachelor-Arbeit) über ein selbst wählbares Thema. In enger fachlicher Betreuung durch einen zugewiesenen Fachdozenten erarbeiten Sie die wissenschaftliche Fragestellung, das entsprechende Design und schlussendlich Ihre endgültige Arbeit.


Bewerbung um einen Studienplatz für das Bachelor-Studium Physiotherapie:

Bitte bewerben Sie sich mit einer Bewerbungsmappe online oder per Post. Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf (2 x) mit zwei Lichtbildern (3,5 x 4,5 cm)
  • Zeugniskopie der Fachhochschulreife oder Mittleren Reife
  • beglaubigte Fotokopie der Berufsurkunde  als Physiotherapeut (sobald vorliegend)
  • Kopie des Abschlusszeugnisses, d.h. Zeugnis über die staatliche Prüfung für Physiotherapeuten (sobald vorliegend)
  • Bei Berufstätigkeit: Bestätigung Ihrer physiotherapeutischen Tätigkeit (mind. 18 Stunden wöchentlich), ab dem Hauptstudium notwendig
  • Personalausweis (deutliche Kopie der Vorder- und Rückseite)
  • eigene E-Mail-Adresse (erforderlich)
  • Telefonnummer

Achtung: Wenn Sie zum Start-Zeitpunkt des Grundstudiums Ihre Berufsfachschulausbildung noch nicht abgeschlossen haben, benötigen Sie zusätzlich eine Empfehlung der zuständigen Schulleitung.

Nach Vorlage dieser Unterlagen können Sie Ihren Studienvertrag der Prebachelor-Phase mit Döpfer International in doppelter Ausführung abschließen. 

Ihre Einschreibung an der Hogeschool THIM regelt unser Kooperationspartner zum Zeitpunkt der Fälligkeit.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:

Döpfer International
Studiensekretariat
Klosterstraße 25
92421 Schwandorf


Die Studiengänge starten i.d.R. einmal jährlich an den Standorten (unter dem Vorbehalt entsprechender Nachfrage)

Rheine (Döpfer Schulen) jeweils im Frühjahr (April/Mai)
Terminplan für Kurs 10 am Standort Rheine


Regensburg (Döpfer Schulen) jeweils im Herbst (Oktober/November)
Terminplan für Kurs 10 am Standort Regensburg


Die Gebühren für die Teilnahme an dem Bachelor-Studienprogramm gliedern sich wie folgt:

Grundstudium – Prebachelor

Duale Studierende der Döpfer Schulen bzw. assoziierter Partnerschulen:

  • 18 Monate, 135,– € monatlich

Sonstige Studierende:

  • 18 Monate, 167,– € monatlich (Abweichende Ratenaufteilung möglich. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.)

Hauptstudium – Bachelor-Jahr

alle Studierenden (berufsbegleitend):

  • Studiengebühren gesamt 3.500,– € (Gebühren legt die THIM Hogeschool fest)
    (monatliche Aufteilung möglich z. Zt. ca. 12 x 292,– €)
  • Prüfungsgebühren: ca. 400,– €
    (über den genauen Betrag gibt die THIM Hogeschool Auskunft)

Zusätzlich zu den aufgeführten Teilnahmegebühren entstehen Ihnen noch Kosten während der Niederlande-Aufenthalte durch Fahrt-und Übernachtungskosten. Sie können in der Nähe der Hochschule kostengünstig übernachten, auch Fahrgemeinschaften haben sich bewährt. Ihre Kosten für Studienliteratur belaufen sich auf ca. 200,– € für den gesamten Studiengang.


Leitung

Michael Karp

m.karp@doepfer-akademie.de

Leitung Döpfer International

Sekretariat

Karin Henn

k.henn@doepfer-akademie.de

Studentenadministration und Informationen zum Studiengang


Internationale Hogeschool vor Fysiotherapie „Thim van der Laan“

Newtonbaan 6

3439 NK NIEUWEGEIN

The Netherlands

Tel.: +31 30 2886670

Fax: +31 30 289 88 11

info@thimvanderlaan.nl

www.thimvanderlaan.nl

Physiotherapieschule Freyung

Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Physiotherapie der PhysioFRG GmbH

Birkenweg 1

94078 Freyung

Ansprechpartner Herr Huhn

Tel.: 08551 964545

Fax: 08551 964544
www.berufsfachschule-physiotherapie-frg.de

Private Berufsfachschule für Physiotherapie Erlangen

Äußere Brucker Straße 51

91052 Erlangen

Ansprechpartnerin: Frau Julja Enchelmaier

Tel.: 09131 974300

Fax: 0931 970430

info@bfs-erlangen.de

www.bfs-erlangen.de


Flyer B.Sc. Physiotherapie [224 KB]
Döpfer International bietet in Kooperation mit der niederländischen THIM Hogeschool Fysiotherapie in Nieuwegein/Utrecht den international anerkannten Abschluss Bachelor of Science in Physiotherapie an.